Trink Mau Trink – Das Kartentrinkspiel basieren auf dem Klassiker Mau Mau

Trink Mau Trink – Das Kartentrinkspiel basieren auf den Klassiker Mau Mau

 

Was Ihr für das Trinkspiel benötigt

Ein Kartendeck

Bier oder ähnliches

 

Ablauf des Trinkspiels – Die Trinkregeln

Die erste Grundregel ist, für jede Karte die man ziehen muss, muss auch ein Schluck getrunken werden!

Jeder Spieler erhält zu Beginn 6 Karten. Die übrigen Karten werden als Stapel verdeckt in die Mitte gelegt. Die erste Karte wird aufgedeckt daneben gelegt. Der Spieler links vom Kartengeber beginnt. Er hat 2 Möglichkeiten:

  • Der Spieler legt auf die Karte dieselbe Farbe. Beispiel: Er legt auf eine Pik 9 eine Pik 10.
  • Der Spieler legt dieselbe Karte in einer anderen Farbe. Beispiel: Er legt auf eine Pik 10 eine Karo 10.

Kann ein Spieler keine passende Karte spielen, so nimmt er eine Karte vom Stapel (und trinkt ein Schluck). Wenn die Karte passt,  kann er sie ablegen, ansonsten ist der nächste Spieler dran.

Gewonnen hat der der alle Karten ablegt und anschließen Trink Mau Trink sagt. Sagt er nur „Mau Mau“ muss er 5 Karten ziehen und darf dazu 5 lück trinken!

Besondere Kartenregeln mit Trinkregeln:

7 -> der nächste muss 2 ziehen oder darf die Karte verlängern. (Sprich der nächste muss 4 ziehen oder verlängern mit einer 7)

10 -> der nächste muss einen Schluck trinken

Dame -> der nächste muss ein Schlucktrinken. Bis der Spieler wieder an der Reihe ist der die Dame gelegt hat darf nichts zu Spiel gesagt werden (z.B. Sich was wünschen, Trink Mau oder Trink Mau Trink)

Bube -> Es darf sich was gewünscht werden (darf auf jede Karte gelegt werden)

König -> Der nächste Spieler muss eine zufällig Karte von dir ziehen und darf dazu 1 Schluck trinken! Sollte es deine letzte Karte sein, kannst du damit gewinnen.

Ass -> Man darf nochmal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: